7 Fragen an Isabel Steinhardt #dehypo7

Dieser Beitrag ist Teil unserer Reihe „#dehypo7 7 Fragen an …, die wir anlässlich unseres 7. Geburtstags am 9. März 2019 veranstalten.

Isabel Steinhardt betreibt das Blog „Sozialwissenschaftliche Methodenberatung. Blog mit Beiträgen zu qualitativen sozialwissenschaftlichen Methoden “ .

Mein Lieblingsblogschreibplatz: Die Straßenbahn. Ich nutze meinen Weg zur Arbeit zum Creative Writing in 15 Minuten.

1. Warum haben Sie mit dem Bloggen angefangen?

Seit mehr als drei Jahren führe ich an der Universität Kassel Methodenberatungen für qualitative Methoden durch. In diesem Zusammenhang habe ich nach einem Medium gesucht, sich wiederholende Fragen öffentlich zu beantworten und zugänglich zu machen. Das Blog hat sich seitdem weiterentwickelt und gibt jetzt auch Einblick in meine Methodenforschung und zu Open Science.

2. Was hat Sie bewogen, dabei zu bleiben?

Das Blog stieß schnell auf ein sehr positives Echo, so dass ich nie überlegt habe, damit wieder aufzuhören. Sowohl Studierende als auch Promovierende haben mir rückgemeldet, dass die Blogposts hilfreich sind. Zudem nimmt die Besucherzahl (obwohl ich gerade nicht so oft zum Bloggen komme) stetig zu. Außerdem haben sich schnell Personen gefunden, die Gastbeiträge schreiben, was ich als Wertschätzung für das Blog empfinde.

3. Welche Blogs lesen Sie gern?

„7 Fragen an Isabel Steinhardt #dehypo7“ weiterlesen