7 Fragen an Denis Walter #dehypo7

Dieser Beitrag ist Teil unserer Reihe „#dehypo7 7 Fragen an …, die wir anlässlich unseres 7. Geburtstags am 9. März 2019 veranstalten.

Denis Walter betreibt das Blog Philosophie – Phisolophie.

1. Warum haben Sie mit dem Bloggen angefangen?

Ich habe mit meinem Philophiso-Blog angefangen, weil ich mich im Schreiben für die Dissertation üben wollte. Regelmäßig etwas in die Öffentlichkeit bringen zu müssen, erhält einen kleinen, aber feinen Druck aufrecht, zu publizieren. Dann kam ein zweiter Gedanke dazu: Ich wollte tatsächlich ein bisschen für das, was wir in der Philosophiegeschichte so machen, sensibilisieren. Denn Leute fragen immer wieder, wieso man sich mit alten Texten überhaupt beschäftigen sollte. Ich wollte aber keine einfachen Zusammenfassungen liefern, die man leicht nachschlagen kann, sondern zum Denken anregen. Deshalb gibt es häufig offene Enden in den Beiträgen oder die Zusammenstellung sich widersprechender Passagen eines Autors.

2. Was hat Sie bewogen, dabei zu bleiben?

Irgendwann kamen Wissenschaftler auf mich zu und wollten Interviews mit mir führen. Das macht Spaß und deshalb biete ich jedem und jeder an, sich einem philosophischen Interview auf Philophiso zu stellen. Trauen Sie sich?

„7 Fragen an Denis Walter #dehypo7“ weiterlesen

Guck mal, wer da bloggt 21! Blogs bei de.hypotheses.org

16613922895_869aed4efd_oMittlerweile wurden bei de.hypotheses.org über 400 Blogs eingerichtet, nicht alle sind aktiv geworden oder geblieben, aber wir wollen diesmal wieder einige der Blog-Perlen vorstellen, die bisher noch nicht zum Zuge gekommen sind.

1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Quellen aus Archiven des Rheinlands

Es ist erstaunlich, was Monika Marner im Landschaftsverband Rheinland (LVR) auf die Beine gestellt hat. 25 Archive aus dem Rheinland posten gemeinsam ihre Quellen aus dem Ersten Weltkrieg. 100 Jahe später auf den Tag genau werden täglich ca. 10 neue Quellen publiziert, die von einer wachsenden Community kommentiert, transkribiert oder für den Schulunterricht genutzt werden. Mittlerweile ist so die stolze Zahl von über 5000 Quellen entstanden. Und bis spätestens 2018 werden hoffentlich noch zahlreiche dazu kommen!

Trafo – Blog for Transregional Research

Transregionale Forschung, über Grenzen hinweg zu denken, sich zu vernetzen und zu forschen, ist das Ziel dieses Blogs. Passenderweise wird dieses Blog in Kooperation zwischen der Max Weber Stiftung in Bonn und dem Forum Transregionale Studien in Berlin betrieben, die jeweils ihre internationalen Netzwerke einbringen, sei es von Forschenden aus Deutschland im Ausland oder von internationalen Forschenden in Deutschland. So entsteht ein hochwertiges Kaleidoskop der geistes- und sozialwissenschaftlichen Forschung zu globalen, transregionalen, interdisziplinären und vielen anderen spannenden Themen. „Guck mal, wer da bloggt 21! Blogs bei de.hypotheses.org“ weiterlesen