Audio-Alchemie bei de.hypotheses: Rückblick auf die Online-Austauschrunde zu Podcasts in den Geisteswissenschaften (2)

Wer einen Wissenschaftspodcast starten will, hat viele Fragen: Welches Mikro ist empfehlenswert? Wo lerne ich am besten, Audio-Dateien zu schneiden? Und wenn ich das geschafft habe: Wie bringe ich meinen Podcast unter die Leute? 
In zwei Online-Austauschrunden im Sommer 2023 ging es bei de.hypotheses um genau diese Fragen. Als Community Management hatten wir Expertinnen und Experten aus den Reihen der de.hypotheses-Community, aber auch einige Köpfe hinter anderen bekannten Podcasts aus den Geisteswissenschaften eingeladen, ihr Wissen mit uns zu teilen.

Wir filtern, Sie abonnieren: der neue Newsletter von dehypotheses

Am 8. März 2024 – also pünktlich zu unserem 12. Geburtstag! – ging unser erster Newsletter online. Oder besser gesagt: wurde unser Newsletter erstmalig verschickt. Warum einen E-Mail-Rundbrief, fragten uns die einen, sei das nicht ein wenig altmodisch? Herzlichen Glückwunsch, sagten die anderen, endlich seid ihr auch dabei in der Newsletter-Welt! Warum ein Newsletter? Die… Wir filtern, Sie abonnieren: der neue Newsletter von dehypotheses weiterlesen

Audio-Alchemie bei de.hypotheses: Rückblick auf die Online-Austauschrunde zu Podcasts in den Geisteswissenschaften (1)

Alchemik Sędziwój: Jan Matejko, Public domain, via Wikimedia Commons

Auch wenn es sie schon vor Christian Drosten gab: Spätestens seit der Pandemie haben Wissenschaftler:innen und Öffentlichkeit das Medium Podcast für sich entdeckt. Podcasts gelten als unkompliziert in der Produktion genauso wie im Konsum, man hört sie beim Autofahren, beim Kochen, bei der Arbeit… und so ist auch das Spektrum an Wissenschaftspodcasts schier unüberschaubar. Auch… Audio-Alchemie bei de.hypotheses: Rückblick auf die Online-Austauschrunde zu Podcasts in den Geisteswissenschaften (1) weiterlesen

Basics-Workshops mit de.hypotheses (Online) im Januar und März

Neues Jahr, neues Wissenschaftsblog? Zum Anfang des Jahres bieten wir für alle, die im vergangenen Jahr ein Blog bei de.hypotheses eröffnet haben oder die aktuell in den Startlöchern stehen, eine zweiteilige Einsteigerschulung an. Die Schulung wird in zwei Teile aufgeteilt sein, die auch unabhängig voneinander besucht werden können. Der praxisorientierte Workshop richtet sich an alle,… Basics-Workshops mit de.hypotheses (Online) im Januar und März weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Workshops Verschlagwortet mit

Podcasts produzieren in den Geisteswissenschaften: Online-Austauschreihe

Wer einen eigenen Wissenschaftspodcast plant, muss sich mit vielen Fragen beschäftigen: Welche Hosting-Plattform ist die richtige für mich? Was muss ich bei der Musikrecherche beachten und welche rechtlichen Aspekte sollte ich sonst noch kennen? Wie kann ich sicherstellen, dass mein Wissenschaftspodcast auch in zehn Jahren noch verfügbar ist und wo bringe ich Verweise auf Zitate und weiterführende Literatur am besten unter? Auch aktive Podcast-Produzierende fragen sich häufig, wie sie noch mehr Menschen erreichen können – gibt es doch viele sehr gute Wissenschaftspodcast, die eigentlich ein viel größeres Publikum verdienen.

Rund um diese Fragen bietet de.hypotheses zwei (virtuelle) Austauschrunden an, bei denen erfahrene Podcast-Produzierende Tipps & Tricks für alle weitergeben, die einen eigenen Wissenschaftspodcast produzieren (wollen).

Grundlagen des Wissenschaftsbloggens mit WordPress: Wissenschaftsbloggen 201

Nach dem großen Rücklauf für unseren Einführungsworkshop “Wissenschaftsbloggen 101” für Neu-Bloggende im Januar bieten wir am 01.06.2023 eine Fortführung des Online-Workshops an. Nachdem in der ersten Schulung das Erstellen von Beiträgen in WordPress im Vordergrund stand, werden wir in diesem Workshop an das Gelernte anknüpfen. Der Workshop richtet sich aber explizit auch an (Neu-)Bloggende, die… Grundlagen des Wissenschaftsbloggens mit WordPress: Wissenschaftsbloggen 201 weiterlesen

8 Hörtipps aus der Blogosphäre: Die #dehypoPodcasts (Teil 2)

Das Format Podcast beschäftigt übrigens auch Bloggende, die selbst nicht podcasten, aber sich in anderen Rahmen damit auseinandersetzen: Archivar:innen beschäftigen sich mit der Archivierung von Podcasts, Lehrende mit dem Einsatz von Podcasts als Prüfungsformat, Forschende reflektieren Podcasts als Open Science Format und als Medium der Wissenschaftskommunikation. 

8 Hörtipps aus der Blogosphäre: Die #dehypoPodcasts (Teil 1)

Bloggst du noch oder podcastest du schon? So hörte man es manchmal in den frühen Tagen der Wissenschaftspodcasts. Aber ein Blick in die Blogosphäre bei de.hypotheses zeigt: Man kann auch bloggen und podcasten – oder podcasten und bloggen. Einige Podcasts, die in der Community von de.hypotheses entstanden sind, ergänzen die Wissenschaftsblogs, andere stehen inhaltlich ganz… 8 Hörtipps aus der Blogosphäre: Die #dehypoPodcasts (Teil 1) weiterlesen

Wissenschaftsbloggen 101: Workshop für Neu-Bloggende (Online)

Neu (oder einigermaßen neu) bei de.hypotheses und noch sehr verwirrt, was der Unterschied zwischen Beitrag und Seite ist, warum mein Menü nicht angezeigt wird und womit ich überhaupt anfange, wenn ich so ein Wissenschaftsblog einrichte? Im Workshop “Wissenschaftsbloggen 101” soll es um die ganz fundamentalen Fragen gehen, die sich beim Anlegen des Blogs, spätestens aber… Wissenschaftsbloggen 101: Workshop für Neu-Bloggende (Online) weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Workshops

Webinar x2: Bloggen bei de.hypotheses

Der Corona-bedingte Digitalisierungsschub hat sich auch bei uns bemerkbar gemacht: In den letzten Monaten haben wir zahlreiche neue Blogs aufgenommen, die nun das de.hypotheses-Universum ergänzen. Andere Bloggende, die schon länger dabei sind, haben das Online-Semester zum Anlass genommen, ihre Blogs inhaltlich oder optisch zu überarbeiten. Kurzum: Wir merken, Sie haben Fragen und wünschen sich Austausch!… Webinar x2: Bloggen bei de.hypotheses weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Workshops

Was Geisteswissenschaftler*innen zu Corona zu sagen haben

Foto von Markus Spiske auf Unsplash

Wer in den letzten zwei Wochen einen Blick auf die Startseite von de.hypotheses geworfen hat, hat sicher gemerkt: Auch hier mehren sich Beiträge, die die Auswirkungen der Pandemie in den Fokus nehmen. Geistes- und Sozialwissenschaftler*innen betrachten die gesellschaftliche Dimension des Krisenzustands und hinterfragen historische Vergleiche mit Kriegen oder anderen Pandemien. Sie berichten davon, welche Auswirkungen… Was Geisteswissenschaftler*innen zu Corona zu sagen haben weiterlesen

Acht Jahre de.hypotheses: Aufruf für Gastbeiträge auf internationalen Hypotheses-Blogs #dehypo8

Foto von Calvin Hanson auf Unsplash

In diesem Jahr feiert de.hypotheses seinen 8. Geburtstag! Mit zwölf Wissenschaftsblogs an den Start gegangen, zählen mittlerweile rund 300 aktive Blogs zur deutschsprachigen Community der „Forschungsnotizbücher“. Dabei gehört jedes Blog gleichzeitig der internationalen Gemeinschaft an, die zusammen hypotheses.org ausmachen. Dort tummelt sich eine große Vielfalt an geisteswissenschaftlichen Themen: Es geht um die Geschichte von Rezepten,… Acht Jahre de.hypotheses: Aufruf für Gastbeiträge auf internationalen Hypotheses-Blogs #dehypo8 weiterlesen

Was macht eigentlich das Community Management von de.hypotheses?

Von Celia Burgdorff und Ulrike Stockhausen Wer den Begriff „Community Management“ googelt merkt schnell, dass diese Berufsbezeichnung nicht besonders seriös wirkt. Einigen Memes nach zu urteilen, ist der oder die Community Manager/in eine komische Kreatur, die hauptsächlich für eine Passwort-Liste verantwortlich ist und den Tag ansonsten damit verbringt, auf Facebook und Twitter zu prokrastinieren und… Was macht eigentlich das Community Management von de.hypotheses? weiterlesen

Das Community Management stellt sich vor: Ulrike Stockhausen

Mir hat das Bloggen so viel Spaß gemacht, dass ich es zum Beruf gemacht habe: Als Mitgründerin und Autorin des interdisziplinären Promotions-Blogs cafcumlaude.de teile ich Gedanken und Erfahrungen über so vielfältige Themen wie: Ist eine Promotion das richtige für mich? Was ist der Vorteil von Zotero gegenüber Citavi? Wie komme ich aus dem Promotions-Blues wieder… Das Community Management stellt sich vor: Ulrike Stockhausen weiterlesen

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search