Jetzt anmelden zum Hands-on-Workshop Wissenschaftsbloggen bei der #DHd2023 in Luxemburg!

Am 13. März 2023 ist de.hypotheses bei der Jahrestagung des Verbands „Digital Humanities im deutschsprachigen Raum“ (DHd) mit einem Workshop präsent. Unter dem Motto „Open Humanities Open Culture“ finden vom 13. bis 17. März in Trier und Belval – und natürlich online – Workshops, Vorträge und Diskussionen statt. Hinter dem Motto steht die Annahme, dass Offenheit für Forschung, Lehre und wissenschaftliche Community grundlegend von Vorteil ist. Kernthemen sind daher u.a. Open Data, Open Source, Open Access und Open Educational Resources. Was könnte besser dazu passen als ein Workshop zum Thema Wissenschaftsblogs?

Veröffentlichung, Diskussion, Selbstdarstellung und Vernetzung – all das sind Möglichkeiten, die Wissenschaftsblogs bieten. Sie bieten eine kreative Freiheit und ein breites Spektrum an Verwendungszwecken. Diese grundlegende Offenheit und die Unmittelbarkeit des Mediums können genau wie technische und rechtliche Fragen anfangs allerdings auch überfordern. Unser Workshop vermittelt daher grundlegende inhaltliche und technische Kompetenzen des Bloggens mit WordPress und Anregungen für das Entwickeln einer Blogstrategie.

Der Workshop findet am Montag, den 13. März 2023 von 13h30-17h30 auf dem Campus Belval in Luxemburg statt. Er ist in drei Blöcke aufgeteilt: Die erfahrenen Wissenschaftsbloggerinnen Anne Baillot und Mareike König starten mit einem Gespräch zu Best Practice-Beispielen rund um das Thema Wissenschaftsblogs. Es folgen praktische Übungen, die alle Teilnehmenden direkt in Schulungsblogs umsetzen können. Passend dazu gibt es vertiefende Diskussionen und Tipps zu Fragen wie Themenfindung, Anfangsphase und Sichtbarmachung von Bloginhalten, “gute” Beitragstitel, Suchmaschinenoptimierung, richtiger Umgang mit Abbildungen und Multimedia sowie Gestaltung von Impressum, Lizenzen und co.

Das Schulungsblog steht ihnen nach dem Workshop weiter zur Verfügung und Sie können die Inhalte in ihr zukünftiges Blog übernehmen. Kaffeepause, Diskussionen und Übungen bieten außerdem die Gelegenheit, untereinander ins Gespräch zu kommen und sich über bisherige Blogpraktiken auszutauschen.

Sie sind interessiert, können aber nicht in Präsenz teilnehmen? Die Anfangsdiskussion wird im Web gestreamt! Und: wir organisieren regelmäßig digitale Sprechstunden und Einführungen: Einfach hier im Redaktionsblog auf neue Terminankündigungen schauen.

Workshop 5: Hands-on-Workshop Wissenschaftsbloggen mit de.hypotheses

Dr. Mareike König ist stellvertretende Direktorin am Deutschen Historischen Institut und leitet das Blogportal de.hypotheses.

Prof. Dr. Anne Baillot ist Professorin für Germanistik an der Universität Le Mans. Zu ihren Forschungsinteressen gehören Digitale Editionen, Open Access, Archive, Wissenschaftsbloggen, Greening DH.

Leonard Dorn ist Community Manager bei de.hypotheses.

Wo?

MSA-3.160
Maison du Savoir – Auditoires
2 avenue de l’Université
L-4365 Esch-sur-Alzette

Anfangsdiskussion: hybrid

Wann?

Montag, den 13. März 2023

13:30-17:30 Uhr

Anmeldung?

Anmeldung über das ConfTool

(20 Plätze)




Diesen Blogbeitrag zitieren
Max Weber Stiftung (2023, 6. Februar). Jetzt anmelden zum Hands-on-Workshop Wissenschaftsbloggen bei der #DHd2023 in Luxemburg! Redaktionsblog. Abgerufen am 26. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/tdyr

Von Max Weber Stiftung

The Max Weber Foundation promotes global research, focused on the areas of social sciences, cultural studies and the humanities. Our research is conducted at ten institutes in various countries across the globe with different and independent fields of focus. Through our globally operating institutes, we are able to contribute to the communication and networking between Germany and our host countries or regions. By promoting academic dialogue and merging academic and non-academic employees from several countries with different cultural backgrounds, the Max Weber Foundation is able to strengthen the internationalization of research.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search