7 Fragen an Charlotte Jahnz, Hanna Pletziger und Tina Rudersdorf #dehypo7

Dieser Beitrag ist Teil unserer Reihe „#dehypo7 7 Fragen an …, die wir anlässlich unseres 7. Geburtstags am 9. März 2019 veranstalten.

Charlotte Jahnz, Hanna Pletziger und Tina Rudersdorf sind verantwortlich für die Blogs Geisteswissenschaft im Dialog, Geisteswissenschaft als Beruf, das Trafo-Blog sowie für das Blogportal Wissen in Verbindung, das alle Blogs der Max Weber Stiftung bündelt.

1. Warum haben Sie mit dem Bloggen angefangen?

2012 hat die Max Weber Stiftung begonnen, gemeinsam mit dem DHI Paris und OpenEdition die deutschsprachigen Blogs bei hypotheses.org zu betreuen. In dem damals verhältnismäßig neuen Format der wissenschaftlichen Blogs sahen wir die Möglichkeit, die Forschungsarbeit der zehn Institute der MWS frei zugänglich und niedrigschwellig darzustellen.

2. Was hat Sie bewogen, dabei zu bleiben?

Vor allem in Verbindung mit Twitter haben wir dadurch eine gute Verbindung in die digitale wissenschaftliche Community. Auch das direkte Feedback und den Austausch schätzen wir.

3. Welche Blogs lesen Sie gern?

Natürlich alle Blogs aus der Stiftung, die unter mws.hypotheses.org noch einmal gebündelt versammelt werden. Aber wir schauen auch regelmäßig, welche Beiträge auf de.hypotheses.org gefeatured werden.

4. Was haben Sie beim Bloggen gelernt?

Gegenfrage: Was lernt man beim Bloggen nicht?

5. Welche Wissenschaftlerin / welchen Wissenschaftler würden Sie gerne zu Hypotheses holen?

Wir würden uns über ein Blog von Bundesbildungs- und Forschungsministerin Anja Karliczek bei de.hypotheses freuen, weil sie Wissenschaftskommunikation ja zu einem ihrer Hauptanliegen gemacht hat.

6. An welche Rückmeldungen zu Ihrem Blog erinnern Sie sich am liebsten?

Vor dem Historikertag 2014 in Göttingen haben wir im gablog sowie auf Facebook und Twitter versucht, ein Sektionsthema per Crowdsourcing zu ermitteln, eine der Antworten wurde dann tatsächlich Titel einer Sektion.

7. Es fehlt ein Blog über…?

Bildungs- und Wissenschaftspolitik.

Abbildung
Bildrechte: Leo Reynolds
Lizenz: CC BY-NC 2.0


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.