Member Login
Lost your password?

Archiv-Blogosphäre: Wird das Blog der Archive des Kreises Siegen-Wittgenstein beispielgebend?

01/02/2012
By

Das Bloggen wurde unter den deutschsprachigen ArchivarInnen bisher so gut wie nicht gepflegt. Außer dem von mir 2003 begründeten Gemeinschaftsweblog Archivalia, an dem auch der Siegener Kreisarchivar Thomas Wolf eifrig mitarbeitet, gab es bislang nichts Nennenswertes. Seit dem Frühjahr 2008 besteht als einziges deutschsprachiges institutionelle Archivblog das von mir dienstlich betreute Weblog des Hochschularchivs der RWTH Aachen. Als Gemeinschaftsblog mehrerer Archive kam nun das von dem bereits erwähnten Thomas Wolf inaugurierte siwiarchiv.de hinzu, das seit dem 16. Januar 2012 bereits einige interessante Beiträge veröffentlicht hat. Da nicht zuletzt in den USA Archivblogs als geeignetes Mittel der Öffentlichkeitsarbeit anerkannt sind (die NARA, das US-Nationalarchiv, unterhält allein elf Blogs!), ist zu hoffen, dass es bald noch weitere solche Angebote im deutschsprachigen Raum gibt. Wenn sich mehrere Archive wie im Siegerland zusammentun, hat dies den Vorteil, dass die "Last" des Artikelschreibens auf mehreren Schultern ruht.

Als früher Mitarbeiter im Blog netbib habe ich es immer bedauert, dass man dort außer deutschsprachigen Quellen fast nur englischsprachige ausgewertet hat, also beispielsweise der ganze frankophone Bereich weitgehend ignoriert wurde. In Archivalia habe ich daher von Anfang an darauf geachtet, über den nationalen Tellerrand zu schauen, also dass Informationen aus Ausland (und zwar nicht nur aus dem deutschsprachigen) zu ihrem Recht kamen - auch wenn es aus Gründen der Sprachkompetenz überwiegend bei der Rezeption englischsprachiger Quellen blieb und bleibt. Vergleichsweise viel berichten wir dort über die Niederlande, aber ich war doch sehr erstaunt, als ich bei einem Sonntagsauskunftschat mit dem Niederländischen Nationalarchiv von der Archivarin, die antwortete, erfuhr, dass sie Archivalia liest. Wenn es nach mir ginge, wäre Archivalia noch viel internationaler. Es ist aber bezeichnend, dass zu der in Google+ und in Archivalia sowie in der Archivliste gestellten Frage nach den Informationsquellen für fremdsprachige Archiv-News nur zwei Antworten kamen. Thomas Wolf verwies auf Twitter und den Aggregator Archivesblogs, den ich selbst aufgrund der eigenartigen Zusammensetzung der ausgewerteten Feeds (Übergewicht der spanischsprachigen Quellen, wichtige US-Blogs fehlen ebenso wie die frankophone Blogosphäre und z.B. auch Archivalia) nur als bedingt brauchbar erachte. Frau Jonker von der niederländischen Archivschule nutzt zwar nicht RSS, sichtet aber regelmäßig diverse Blogs und Listen. Französisches sei kaum bekannt, etwa http://www.marieannechabin.fr. Aus der frankophonen Welt habe ich die Archiveilleurs und die nicht mehr aktive Tribune des Archives (letzter Eintrag leider 13. Februar 2011) in meinen Feeds. Eine natürlich sehr lückenhafte Liste der international existierenden Archiv-Blogs bietet auf Wiki-Basis das Archival and Special Collections Blog Directory. Eine Vernetzung der archivischen Blogs untereinander ist so gut wie nicht existent. Wir müssen dringend mehr Brücken über die nationalen und sprachlichen Gräben bauen!


Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

More Posts - Website

Follow Me:
Google Plus

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Tags: , ,

8 Responses to Archiv-Blogosphäre: Wird das Blog der Archive des Kreises Siegen-Wittgenstein beispielgebend?

  1. Thomas Wolf on 02/02/2012 at 10:07

    Zuerst danke schön für die sehr wohlwollend Vorstellung unseres Projektes!
    Mich würden die Wünsche aller Geisteswissenschaftler an ein solches regionales Projekt interessieren.

  2. keimelion on 02/02/2012 at 18:05

    Den hier vorgestellten Blog finde ich auf den ersten Blick sehr gut. Ob er beispielgebend wird, wird sich wohl mit der Zeit zeigen, so weit ich das verstanden und bereits gesehen habe, gibt es viele Möglichkeiten, einen Blog zu führen. Gut finde ich an dem Blog dieses Archivs, dass regionale Aspekte überregional präsentiert werden, um es knapp zu formulieren. D.h. es ist vielleicht auf eine Region beschränkt, aber es ist nicht provinziell. Das ist, glaube ich, sehr wichtig, um an einem weltweiten Dialog teilzunehmen. Ich kann vielleicht nur über die Kunst besser urteilen, aber wenn alles andere auch auf diesem Niveau ist - wie es scheint -, ist es sehr gut. Ich würde mir eigentlich nur wünschen, dass es so bleibt, und dass es in Zukunft mehr solcher oder ähnlicher Blogs gibt. :)

  3. Thomas Wolf on 06/02/2012 at 13:26

    Zunächst danke für die Rückmeldungen! Sie helfen uns weiter und werden soweit es in meiner Macht steht auch berücksichtigt (werden).

    Ich frage mich, ob der Blog des digitalen historischen Archivs Köln nicht auch erwähnt werden sollte: http://historischesarchivkoeln.de/de/ .

    • keimelion on 06/02/2012 at 15:41

      Doch, natürlich, danke für den Link! Aber ist das ein Blog? Die Seite ist interessant, aber ich konnte den Blog mit den News nicht finden. Oder muss man sich anmelden? Bzw. den Blog abonnieren?

      • Thomas Wolf on 07/02/2012 at 10:02

        Ich glaube, die Rubrik "aktuelles" scheint als Blog gedacht zu sein: http://historischesarchivkoeln.de/de/news . Ein RSS-Feed ist möglich. Leider habe ich keine Kommentarfunktion entdecken können.

        • keimelion on 07/02/2012 at 10:11

          Ach so! Ja, das stimmt, das hatte ich bei der Rubrik "aktuelles" übersehen. Es gibt auch (erfolgreiche) Blogs ohne Kommentarfunktion. Da kann man aber als Feedback Emails schreiben, das habe ich auch schon erlebt und es funktioniert eigentlich ganz gut. Man bekommt dann ebenfalls per Email eine Antwort. Es gibt sehr unterschiedliche Formen Blogs zu gestalten, das ist ja auch das gute daran. Danke! :)

  4. [...] König verfassten Übersicht zur Geschichtsblogosphäre einen Beitrag zur archivischen Blogosphäre beigesteuert.  Anlass war die von dem Siegener Kreisarchivar Thomas Wolf, nach mir der wichtigste [...]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *